Trampel(ICH)Tier

Wie du in 60 Sekunden deinem besten freund - DEINem TIER
optimal vertrauen lernst!

Willst Du Dein Tier erkennen, um eine Außergewöhnliche Beziehung zu führen?

Dein Wunsch nach Vertrauen und Leichtigkeit ist groß, bist Du bereit, die schönste Zeit Deines Lebens zu erfahren?
Dann erfahre die 7 Schritte "Erfolgscoaching" mit außergewöhnlicher Tiefenwirkung zu Deinem Tier!

Du hast Dir den Wunsch erfüllt, einem Tier in Deinem Leben Raum zu geben, dies ist der Beweis, dass Du Dein Herz einem Wesen öffnen möchtest. Doch dann kommt das, was man vorab nicht planen kann, Dein Tier ist verunsichert, bellt, beißt!

Was könnte das bedeuten?

Das schlimmste, was Dir passieren kann, ist dass Du Dein Tier wieder zurück gibst!

Fühlen – Denken – Handeln

Warum macht Dein Tier das, Du willst es doch beschützen? Vielleicht wolltest Du nicht mehr einsam sein, oder hast Du Dir nach einen Verlust ein Tier zugelegt?

Heute mehr denn je, gerade in dieser unruhigen Zeit, sehnen wir uns nach Sicherheit.

 

Wie möchtest Du Deine Zeit mit Deinem Tier verbringen, oft sind wir überfordert. Wir sind genervt, gestresst, hast Angst? Dein Tier übernimmt aus Liebe zu Dir, Deine Gefühle! 

 

Wenn du verstanden hast dass dein Tier eine Beziehung eingeht, zeige ich dir in drei Monaten wie einfach du so das Kochrezept einsetzt.
Das könnte dazu führen dass ihr beide eine innere Freiheit erlebt.

bedingungslose liebe

Dein Tier

In einer Welt, wo jeder Mensch Erwartungen an Dich hat, ist es eine Insel der Gefühle, wenn Du Deinem Tier begegnest, Dein Begleiter*in erwartet nur Liebe und gemeinsame Zeit.
In der Zeit, in der ich als Hundetrainerin gearbeitet habe, wollten Menschen den Hund erziehen. Erwartungen die ich nicht erfüllen möchte, denn heute weiß ich, dass wir in einer Beziehung zwischen Mensch und Tier, genau so handeln sollten, wie in einer Paarbindung, wir können unseren Partner auch nicht erziehen.

Liebe ist die stärkste Macht der Welt

Liebe Augenblick Emotion Entscheidung begleiter beziehung

wie bereit bist du?

In der bedingungslosen Liebe, ist es nicht vorgesehen, dass wir glauben zu Wissen, was gut für das Tier ist.
Jetzt könntest Du sagen: „Ja aber…. „wenn mein Hund einfach abhaut, oder beißt!“
Genau dann möchte ich Dich einladen, einen Perspektivwechsel einzunehmen…

… wie fühlst Du Dich in diesem Augenblick innerlich?
… hast Du Ängste oder Sorgen?
… magst Du jemanden nicht und möchtest ihm Deine Meinung sagen?
… fühlst Du Dich ausgelaugt?

martina-mit-hund

All diese Emotionen übernimmt ...

...Dein treuer Begleiter*in aus Liebe zu Dir und handelt für Dich, so dass Du keine Entscheidungen treffen musst!

Dein Tier übernimmt alles um für Dich Deine Blockaden zu lösen. Dein Unterbewusstsein ist dazu ausgerichtet, Schmerz zu vermeiden und Freude zu erwarten. Dein Tier übernimmt dies für Dich. 

Dein Dich liebender Begleiter*in will Dich unterstützen, bei der Lösung deiner Ängste und Blockaden! Wie fühlt sich das für Dich an?

Wie fühlt sich das für Dich an?

Überlege, ob Du einen “Hundetrainer” brauchst, oder Du Dir einen Blick in Dein eigenes Seelenleben gewährst!

Wie fühlst Du Dich dabei, wenn du das liest?

Mein Newsletter für dich

Trampel(ICH)Tier